Fachkräfte für Neuprojekte (m/w/d)

Wir suchen Verstärkung für unseren neuen Kinder- und Jugendhilfestandort in Berlin Spandau. Über fünf Etagen verteilt planen wir in 2023 verschiedene stationäre und teilstationäre Hilfeangebote für Kinder und Jugendliche zu eröffnen.  

Zum Aufbau unseres neuen Standortes suchen wir:

pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

(Vollzeit oder Teilzeit)

für unsere Angebote in den Bereichen: Krise, Kleinkind, Intensivbetreuung oder WG.

Wir bieten Ihnen:

  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten beim Aufbau unserer neuen Projekte sowie in der täglichen pädagogischen Arbeit  
  • Mehrere stationäre Wohnformen unter einem Dach, mit der Möglichkeit der gegenseitigen Unterstützung und des kollegialen Austausches
  • Regelmäßige Teamsitzungen, Fallbesprechungen, Supervision und Fortbildung im Sinne einer hochwertigen Qualitätssicherung
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit 30 Tagen Urlaub pro Jahr
  • Vergütung in Anlehnung an den TV-L S sowie stellebezogen Zulagen
  • Eine daraus resultierende monatliche Vergütung von 3.030,00 € bis 4.458,00 € je nach Stelle, Qualifikation und Erfahrung  
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Wahlmöglichkeit zwischen einem Arbeitgeberzuschuss zum ÖPNV oder zu einer Shopping Card
  • Die Möglichkeit eines Betriebskitaplatzes
  • Die Möglichkeit der vorübergehenden, vergünstigten Anmietung eines Apartments

Das erwartet Sie bei uns:

  • Sie gestalten die Aufnahmen von Kindern und Jugendlichen einfühlsam, individuell und in enger Zusammenarbeit mit den Jugendämtern oder den Kindernotdiensten
  • Die Versorgung und pädagogische Begleitung der Kinder und Jugendlichen sowie ihre Unterstützung und Förderung bestimmen Ihre tägliche Arbeit
  • Eltern- und Familienarbeit ist ein wichtiger Baustein und ein täglicher Begleiter Ihrer fachlichen Arbeit
  • Sie arbeiten zielführend und ergebnisorientiert mit den Jugendämtern, Vormündern und anderen Kooperationspartnern zusammen und repräsentieren unser Unternehmen stets vorbildlich nach außen, u.a. bei der Teilnahme an Hilfekonferenzen
  • Sie dokumentieren den Hilfeprozess gerichtsfest und fertigen dazu alle erforderlichen Berichte an

Was Sie mitbringen:

  • Sie haben eine Ausbildung als Erzieher/in oder ein pädagogisches Studium (z.B. Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder Erziehungswissenschaften) erfolgreich abgeschlossen
  • Sie haben Lust auf eine intensive Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen
  • Wertschätzende und vorurteilsfreie Arbeitsbeziehungen im Teamverbund sind für Sie Grundlage Ihres pädagogischen Handelns
  • Sie sind in Ihrer Persönlichkeit empathisch, verbindlich und belastbar, und gestalten Ihre tägliche Arbeit mit Zuversicht und angemessener Leichtigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nähere Informationen erhalten Sie bei Bedarf von Herrn Stefan Paul unter 030 491022-140.

Über uns

powered by Connectoor

Wichtige Daten

Stadt: Berlin - Spandau